WICHTIG
Bitte beachten Sie, dass Einwohner des Vereinigten Königreichs (mit Ausnahme Nordirlands) ab dem 1. Januar 2021 in Deutschland Tax Free einkaufen dürfen. Weitere Informationen

Tax Free auf Dienstleistungen?


Die Ersparnis durch Tax Free Shopping ist ein gutes Argument im Umgang mit Kunden. So lassen sich hochwertigere Waren oder gar Zusatzverkäufe erfolgreich anbieten. Doch wie steht es um Tax Free auf Dienstleistungen?

Tax Free Shopping nennt sich auch Export über den Ladentisch. Dies bedeutet, dass etwas aus Deutschland oder der EU exportiert werden muss. Mit Waren ist dies sehr einfach, aber bei einer Dienstleistung ist dies leider nicht möglich.

Glücklicherweise gibt es dennoch die Möglichkeit, Tax Free auf Dienstleistungen anbieten zu können. Immer wenn diese in Verbindung mit der Anpassung einer Ware einher geht und im Kaufpreis der Ware enthalten ist, kann diese spezielle Dienstleistung auch "Tax Free-Fähig" werden.

Gravuren, Schneiderarbeiten oder ähnliches gehören beispielsweise dazu, wenn diese zur Erstellung der Waren gehören. Auf der Rechnung dürfen diese Leistungen jedoch nicht ausgewiesen werden.

Alle anderen Leistungen wie die Hotelübernachtung, der Besuch im Restaurant oder auch eine Operation sind von der Rückerstattung ausgeschlossen.

Für solche Fälle bietet sich der Currency Choice Service von Global Blue an, der das Bezahlen in Heimatwährung über das Kartenterminal möglich macht. So können teilnehmende Händler am Währungswechsel partizipieren und den Touristen bei der Bezahlung eine Transparenz zum Zeitpunkt der Bezahlung ermöglichen.

Haben Sie Interesse, Ihr Tax Free Geschäft zu erweitern?

Dann lassen Sie uns unverbindlich über Ihre Möglichkeiten sprechen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!