WICHTIG
Bitte beachten Sie, dass Einwohner des Vereinigten Königreichs (mit Ausnahme Nordirlands) ab dem 1. Januar 2021 in Deutschland Tax Free einkaufen dürfen. Weitere Informationen

Kein Zollstempel durch aufgegebenes Gepäck?


Nur MIT Zollstempel erhalten Ihre Kunden die Tax Free Erstattung. Leider kommt es immer wieder vor, dass der gängige Ablauf am Check-in den Erhalt eines Zollstempels durchkreuzt. Das lässt sich ganz einfach verhindern. Gewusst wie!

Der Zollstempel auf dem Tax Free Formular setzt voraus, dass die Zollbeamten die Ware kontrolliert und die ordnungsgemäße Ausfuhr bestätigt haben. Das geht natürlich nicht, wenn diese sich bereits im aufgegebenen Reisegepäck befindet. Verfügt das Reisegepäck wiederum nicht über das Label vom Check-in, werden die Zollbeamten auch keinen Zollstempel erteilen. Das klingt zunächst nach einem Widerspruch ist aber ganz einfach zu lösen:

Schnell abgestempelt! So funktioniert es:

  1. Zum Check-in Schalter gehen
  2. Gepäck labeln lassen
  3. Gepäck wieder vom Band nehmen und zum Zoll gehen
  4. Dem Zoll Folgendes vorlegen:
    • Bordkarte und Reisepass
    • gekaufte Ware mit Rechnung
    • ausgefülltes Tax Free Formular
  5. Der Zoll stempelt das Tax Free Formular und leitet das Gepäck umgehend zum Flugzeug weiter.
     

Im Anschluss erhalten Ihre Kunden die Rückerstattung am Global Blue Refund Point oder werfen das Tax Free Formular in die Global Blue Mailbox.

Dieses Prozedere gilt insbesondere für die Flughäfen BER in Berlin, FRA in Frankfurt und MUC in München.

Als Unterstützung haben wir für Sie einen Flyer entworfen, der diese Informationen für Ihre Kunden übersichtlich darstellt und den sie hier downloaden können.

Haben Sie Interesse, Ihr Tax Free Geschäft zu erweitern? Dann lassen Sie uns unverbindlich über Ihre Möglichkeiten sprechen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!