WICHTIG
Bitte beachten Sie, dass Einwohner des Vereinigten Königreichs (mit Ausnahme Nordirlands) ab dem 1. Januar 2021 in Deutschland Tax Free einkaufen dürfen. Weitere Informationen

Fragen und Antworten


 

Häufig gestellte Fragen
Hier finden Sie die häufigsten Fragen zum Tax Free Service und unsere Antworten dazu. Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Kundendienst gern zur Verfügung.

Rufen Sie uns an:
Kostenfreier Händlerserviceruf: 0800 100 11 77
oder 0211 / 61 68 01 -0
oder schreiben Sie uns:

E-Mail: info.de@globalblue.com

Muss der Handel für den Tax Free Service etwas bezahlen?
Nein, der Tax Free Service ist für den Handel völlig kostenfrei. Die von uns erhobene Service-Gebühr verrechnen wir mit der Auszahlung an den Touristen.

Warum erhalten wir als Einzelhändler von Global Blue Rechnungen?
Wir finanzieren die Auszahlung der MwSt an Ihre Auslandskunden vor und stellen Ihnen diese Summe in Rechnung. Diese Rechnung dient Ihnen als Nachweis zur Vorlage beim Finanzamt. Die Rückerstattung der MwSt ist für den Handel ein durchlaufender Posten.

Gibt es einen Mindestkaufbetrag für die MwSt-Rückerstattung?
Der Kunde muss in Deutschland für mindestens 50,01 € pro Geschäft einkaufen, um TAX FREE SHOPPING zu nutzen. Dies gilt sowohl für 19%, als auch für 7%.

Können Tax Free Formulare rückwirkend zum Einkaufsdatum ausgestellt werden?
Nein, das Datum des ausgestellten Tax Free Formulars sollte mit dem der Original-Kaufquittung übereinstimmen.

Muss das Tax Free Formular bereits im Geschäft ausgefüllt werden?
Ja, das Formular muss durch den Einzelhandels-Mitarbeiter, beziehungsweise in seiner Gegenwart ausgefüllt werden.

In welchem Zeitraum nach Ausstellung des Tax Free Formulars muss der Kunde die Ware ausführen?
Die Ware muss innerhalb von drei Monaten aus der EU ausgeführt werden. Der Kaufmonat wird dabei nicht mitgerechnet.

Wie lange hat der Reisende Zeit, sein Formular einzulösen?
Global Blue Deutschland zahlt nur Belege aus, die nicht älter als 3 Jahre sind (gerechnet ab Ausfuhrdatum).

Muss ein Händler im Geschäft auszahlen, wenn der Kunde es verlangt?
Nein, eine gesetzliche Verpflichtung zur Auszahlung der MwSt an den Touristen besteht nicht. Zahlt der Händler im Geschäft selber aus, trägt er das Risiko, einen gültigen Ausfuhr- und Abnehmernachweis für die Vorlage beim Finanzamt zu erhalten.

Der Tourist kann sich beim Einkauf nicht ausweisen. Kann er trotzdem ein Tax Free Formular bekommen?
Ja, der Verkaufsmitarbeiter muss allerdings die vollständige Adresse des Touristen in das Tax Free Formular eintragen. Die Passkontrolle erfolgt durch die Zollbehörde.

Muss die Ware immer am Zoll vorgelegt werden?
Ja. Ein gültiger Zollstempel wird nur erteilt, wenn die gekaufte Ware durch den Zollbeamten abgestempelt wird (und dieser keinen Negativ-Vermerk auf dem Formular macht). Außerdem muss die Ware unbenutzt ausgeführt werden.

Wo bekommen Reisende ihre Rückerstattung?
Global Blue unterhält Refund Points an Flughäfen und Grenzübergängen weltweit. Ein Verzeichnis dieser Rückerstattungsschalter sowie unserer Auszahlungspartner steht auf dem Rückerstattungsumschlag, den Sie dem Kunden mit dem Tax Free Formular überreichen. Der Kunde kann jedoch auch das Tax Free Formular im Rückerstatttungsumschlag per Post an uns senden. Er erhält den Refund dann auf seine Kreditkarte oder per Bankscheck.